Alle

Berufsinformationsabend Klinische Psychologie – Psychotherapie

Aufgepasst: die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende möglich! Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist notwendig.

Inhalt:
Worin unterscheiden sich die Berufsfelder Klinische Psychologie und Psychotherapie bzw. welche Gemeinsamkeiten verbinden diese Tätigkeitsbereiche?

Dieses Veranstaltungsformat soll euch die Möglichkeit bieten eure persönlichen Fragen an Frau Mag.a Dietmaier, die als klinische Psychologin & Gesundheitspsychologin sowie auch als Verhaltenstherapeutin tätig ist, zu stellen und ist explizit nicht als frontal Vortrag gedacht.
Wir bitten die Teilnehmer darum um Vorbereitung von Fragen, damit wir einen angeregten Diskurs garantieren können!
Zur Referentin: Frau Mag.a Dietmaier ist ausgebildete Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin, außerdem ist sie auch Hypno- und Verhaltenstherapeutin (Psychotherapeutin) und ist im IPVT – Institut für Psychosomatik und Verhaltenstherapie tätig. Frau Mag.a Dietmaier ist außerdem für die organisatorische und personelle Leitung des GFSG Psychosozialer Dienst in Hartberg verantwortlich.

Die Veranstaltungen sind für PLAST-Mitglieder und Nicht-Mitglieder kostenlos. (Achtung: nur für Psychologiestudierende ist die Teilnahme an der Veranstaltung möglich)
Die Anmeldung für die Veranstaltung erfolgt unter graz.plast@boep.or.at mit dem Betreff „Anmeldung Berufsinfoabend Mai 2018“.

Seminar Positive Psychologie

ACHTUNG: Diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht!

Am 17. Juni 2018 findet ein Seminar der PLAST zum Thema „Positive Psychologie“ statt.

Das Seminar beginnt mit einer Einführung in Methoden der Positiven Psychologie, anschließend erarbeiten wir Methoden zur Förderung positiven Erlebens und der Förderung des Wohlbefindens und Glückserlebens, Stärkeninterventionen, bestmögliches Selbst sowie positive Zukunftsprojektionen.

Im Anschluss daran bekommt ihr ein Hand Out über die erarbeiteten Inhalte sowie ein Teilnahmezertifikat.

Referent/in

Univ.-Prof. Dr. Anton-Rupert Laireiter

Notwendige Mitgliedschaft

  • Plattform StudentInnen (PLAST)

Um Anmeldung wird bis spätestens 14.06.2018 unter https://www.boep.or.at/veranstaltungen/boep-veranstaltungen/detail?vtkid=STU003300 gebeten.

Exkursion St. Anna Kinderspital

ACHTUNG: Diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht!

Das St. Anna-Kinderspital ist sehr bemüht, neben der medizinischen Behandlung auch die psychosozialen Bedürfnisse der PatientInnen und Familien zu berücksichtigen. Um dies gewährleisten zu können ist ein psychosoziales Team vor Ort, unter anderem bestehend aus PsychologInnen, TherapeutInnen und SozialarbeiterInnen.

Ihr bekommt einen Einblick in die Tätigkeitsfelder von Klinischen PsychologInnen, die sich auf die Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen spezialisiert haben und habt dabei die Möglichkeit, gezielt Fragen zu stellen.

Um Anmeldung wird bis spätestens 13.05.2018 unter https://www.boep.or.at/veranstaltungen/boep-veranstaltungen/detail?vtkid=STU003800 gebeten.

Infoabend Sportpsychologie

Achtung: diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht!

 

Mag. Simon Brandstätter ist ausgebildeter Klinischer- und Gesundheitspsychologe. Seit März 2011 ist er ebenfalls als Sportpsychologe und Mentaltrainer beim ÖFB tätig und coacht dort die U16 Nationalmannschaft.

Ihr habt bei dieser Veranstaltung die Möglichkeit, gezielt Fragen rund um die Arbeit als Sportpsychologe und dem Tätigkeitsfeld von Herrn Brandstätter zu stellen. Dieses Veranstaltungsformat soll euch die Möglichkeit bieten eure persönliche Fragen an BerufspraktikerInnen aus verschiedenen Feldern der Psychologie zu stellen und ist explizit nicht als Frontal Vortrag gedacht. 

Wir bitten euch darum um Vorbereitung von Fragen, damit wir einen angeregten Diskurs garantieren können!

Anmeldung bis 22.April unter https://www.boep.or.at/veranstaltungen/boep-veranstaltungen/detail?vtkid=STU003100 

Exkursion Krankenhaus Barmherzige Brüder

Achtung: diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht!

 

Bei dieser Exkursion in das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder erfährt ihr näheres zum Berufsfeld eines/r Klinischen Psychologen/In, wie sich der Arbeitsalltag gestaltet, die möglichen Schwierigkeiten einer Arbeit in diesem Berufsfeld und alles Mögliche, was euch rund um dieses Thema interessiert. Ihr bekommt eine kleine Führung durch die Station, gefolgt von der Möglichkeit, gezielt Fragen zu stellen.


Ein besonderer Schwerpunkt dieses Krankenhauses ist der Umgang mit von häuslicher Gewalt betroffenen Menschen. Viele ihrer MitarbeiterInnen sind für den professionellen Opferschutz sensibilisiert, und auch die Rolle die ihr Intranet hierbei spielt, werden wir im Zuge der Exkursion kennen lernen.

Anmeldung bis 06. Mai unter https://www.boep.or.at/veranstaltungen/boep-veranstaltungen/detail?vtkid=STU003700

Seminar Psychologische Gesprächsführung

Achtung: diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht!

 

Inhalt:

Das Hervorlocken und Fördern von Veränderungsmotivation ist in den meisten psychologischen Kontexten ein zentraler Erfolgsfaktor, egal ob es um Verhaltensweisen im Arbeitsleben bis hin zur Compliance bei psychologisch-psychotherapeutischen Interventionen geht. Ziel dieses kurzen Seminars ist, aufbauend auf bereits im Studium erworbenen Kenntnissen zu Gesprächsführungstechniken, Grundlagen zum Aufbau und zur Förderung von Veränderungsmotivation zu erlernen. Dabei werden besonders Methoden aus der Motivierenden Gesprächsführung in praktischen Übungen vermittelt.

Voraussetzungen:
Für die Teilnahme an diesem Seminar wird der Abschluss des Seminars „Gesprächsführung“ (Uni Wien) oder ein ähnliches Seminar vorausgesetzt.

Zum Referenten:

Dr. Tobias Glück, Klinischer und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision (Verhaltenstherapie), zertifizierter Arbeitspsychologe. Diplomstudium der Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie an der Universität Wien, Doktorat in Klinischer Psychologie mit Schwerpunkt Psychotraumatologie an den Universitäten Wien und Zürich. Derzeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lektor an der Uni Wien, Arbeitspsychologe bei der Firma IBG und in freier psychologisch-psychotherapeutischer Praxis tätig.

Anmeldung bis 29. April unter https://www.boep.or.at/veranstaltungen/boep-veranstaltungen/detail?vtkid=STU003200 

Exkursion Justizanstalt Josefstadt

Achtung: diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht!

 

Die Justizanstalt Wien-Josefstadt ist ein landesgerichtliches Gefangenenhaus, das für die Anhaltungen in Untersuchungshaft und den Vollzug von Freiheitsstrafen bis zu 18 Monaten zuständig ist. Bei dieser Exkursion erfährt ihr nähere Infos zu den Aufgabenschwerpunkten von PsychologInnen, dazu zählen sowohl insassenbezogene als auch mitarbeiterbezogene Leistungen in den unterschiedlichen Vollzugssystemen (Untersuchungshaft / Strafhaft / Maßnahmenvollzug).

Anmeldung bis 09. April unter https://www.boep.or.at/veranstaltungen/boep-veranstaltungen/detail?vtkid=STU003600 

Exkursion Suchthilfe Wien – regionales Kompetenzzentrum

Achtung: diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht!

 

Das regionale Kompetenzzentrum (rKomZ) ist als sozialmedizinische Beratungsstelle für die Erstaufnahme von Personen mit schädlichem oder riskantem Alkoholkonsum zuständig. Das Angebot umfasst medizinische Rehabilitations- sowie berufliche (Re-) Integrationsmaßnahmen.

Bei dieser Exkursion bekommt ihr einen näheren Einblick in das Arbeitsfeld von Klinischen PsychologInnen, die mit SuchtpatientInnen arbeiten.

Anmeldung unter https://www.boep.or.at/veranstaltungen/boep-veranstaltungen/detail?vtkid=STU003500 

Exkursion Krankenhaus Barmherzige Schwestern, Wien

Bei der Exkursion in das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern geht es darum einen Einblick in den Alltag von PsychologInnen im klinischen Bereich zu bekommen. Frau Mag. Nina Sulz-Lehar wird uns hierbei einen theoretischen Input über Tätigkeiten im Allgemeinen geben und danach wird es einen Rundgang durch die Klinik geben.

Berufsinformationsabend Klinische Psychologie- Schwerpunkt Kinder und Jugend

Mag.a Dina Weindl, Klinische – und Gesundheitspsychologin ist seit 5 Jahren in der Kinder und Jugendhilfe im Land NÖ tätig (UMF Koordinierungsstelle, Land NÖ). Davor war sie mit psychisch kranken Erwachsenen und im Bereich der intellektuellen Behinderung tätig, außerdem ist sie wissenschaftliche Projektmitarbeiterin an der Fakultät für Psychologie Wien und Lektorin im Institut für Angewandte Psychologie: Gesundheit, Entwicklung und Förderung.

Anmeldung unter:

https://www.boep.or.at/veranstaltungen/boep-veranstaltungen/detail?vtkid=STU0030

Wenn ihr zum ersten Mal an einer PLAST-Veranstaltung teilnehmt, müsst ihr euch zuerst registrieren. Den Punkt „Registrierung“ findet ihr oben am Seitenrand.
(Dies ist dann nur ein Gast-Account, der führt noch nicht zu einer verbindlichen Mitgliedschaft!)
Falls dies nicht funktioniert oder ihr Probleme beim Anmelden habt, meldet euch bitte bei Fr. Huber: huber@boep.or.at