PLAST Veranstaltungen

Infoabend: Notfallpsycholgoie

 

 

Im Rahmen unseres Infoabends zum Thema Notfallpsychologie gibt euch unser Referent PhDr. Dr. Cornel Binder-Krieglstein zunächst einen kurzen Einblick in seine Arbeit und beantwortet anschließend eure Fragen zum Thema Notfallpsychologie und Krisenintervention.   

Dieses Veranstaltungsformat soll euch die Möglichkeit bieten, eure persönlichen Fragen an BerufspraktikerInnen aus der Psychologie zu stellen und ist explizit nicht als Frontalvortrag gedacht. 
Wir bitten euch daher um die Vorbereitung von Fragen, damit wir einen angeregten Diskurs garantieren können! 

PhDr. Dr. Cornel Binder-Krieglstein ist Klinischer und Gesundheitspsychologe und Psychotherapeut. Besondere Schwerpunkte seiner Arbeit bilden die Krisenintervention und die Notfallpsychologie. Er leitet unter anderem die Fachsektion Notfallpsychologie des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen (BÖP). 

 

Referent: 
PhDr. Dr. Cornel Binder-Krieglstein

 

Die Anmeldung ist bis zum 07.02.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist für Psychologiestudierende gedacht.

 

 

CV-Check

 

KOSTENLOS UND OFFEN FÜR STUDIERENDE ALLER STUDIENRICHTUNGEN!

wir haben gemeinsam mit der Business Consulting Society wieder einen CV-Check für euch organisiert, diesmal im Online-Format. Bei einem 20-minütigen Timeslot kannst du dich individuell beraten lassen.

 

Programm:

13.00: BCS & PLAST Vorstellung
13.15: PwC Vortrag zum Thema “Ich selbst als Marke“
14.00-17.00: CV-Check
17.15-18.00: Q&A

 

Hier geht es zur Anmeldung für den CV-Check. First come, first served – es lohnt sich also, sich früh anzumelden!
Die Anmeldung ist bis zum 30.11.2019 möglich.

Wir freuen uns über deine Teilnahme!

 

 

 

Infoabend: Sexualität im Kontext psychologischer Behandlung

 

 

An diesem Infoabend erhaltet ihr einen Ein- und Überblick über die Vielfalt der „Sexualität im Kontext klinisch-psychologischer Behandlung“. Wir beschäftigen uns einerseits mit den Sexualstörungen nach ICD-10 und deren Anamnese, Exploration und Behandlung, andererseits mit dem Bereich der Sexualität bei anderen psychischen Störungen sowie dem Thema Sexualität im Rahmen der therapeutischen Beziehung. Konkrete Behandlungsansätze, Tipps und ausreichend Zeit für eure Fragen runden den Infoabend ab und ermöglichen euch einen guten Einblick in die Arbeit mit und rund um die Sexualität.

 

Referentin:

Mag. Birgit Schörg

 

Die Anmeldung ist bis zum 07.03.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht.

 

 

Infoabend: Kriminal- und Rechtspsychologie

 

 

Bei unserem Informationsabend habt Ihr die Möglichkeit mehr über Kriminal- und Rechtspsychologie, Forensische Aussagepsychologie und dem Berufsrecht für Psychologinnen und Psychologen zu erfahren. Nachher findet eine Fragerunde statt.  

Ass.-Prof. Mag. Dr. Eleonora Hübner ist als Juristin und Wissenschaftlerin an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät in Salzburg tätig und forschte bereits an der interfakultären Forschungsstelle für Rechtspsychologie. Unter anderem beschäftigt sie sich mit der Forensischen Psychologie und leitet Lehrveranstaltungen über Kriminal- und Rechtspsychologie oder Verfahrenspsychologie. Zusätzlich bietet Frau Hübner für Studierende Exkursionen zu Justizanstalten an. 

 

Referentin:

Ass.-Prof. Mag. Dr. Eleonora Hübner 

 

Die Anmeldung ist bis zum 14.02.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist für Psychologiestudierende gedacht.

 

 

Infoabend: Kriminal- und Rechtspsychologie

 

 

Bei unserem Informationsabend habt Ihr die Möglichkeit mehr über Kriminal- und Rechtspsychologie, Forensische Aussagepsychologie und dem Berufsrecht für Psychologinnen und Psychologen zu erfahren. Nachher findet eine Fragerunde statt.  

Ass.-Prof. Mag. Dr. Eleonora Hübner ist als Juristin und Wissenschaftlerin an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät in Salzburg tätig und forschte bereits an der interfakultären Forschungsstelle für Rechtspsychologie. Unter anderem beschäftigt sie sich mit der Forensischen Psychologie und leitet Lehrveranstaltungen über Kriminal- und Rechtspsychologie oder Verfahrenspsychologie. Zusätzlich bietet Frau Hübner für Studierende Exkursionen zu Justizanstalten an. 

 

Referentin:

Ass.-Prof. Mag. Dr. Eleonora Hübner 

 

Die Anmeldung ist bis zum 10.12.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist für Psychologiestudierende gedacht.

 

 

Infoabend: Sexualität im Kontext psychologischer Behandlung

 

 

An diesem Infoabend erhaltet ihr einen Ein- und Überblick über die Vielfalt der „Sexualität im Kontext klinisch-psychologischer Behandlung“. Wir beschäftigen uns einerseits mit den Sexualstörungen nach ICD-10 und deren Anamnese, Exploration und Behandlung, andererseits mit dem Bereich der Sexualität bei anderen psychischen Störungen sowie dem Thema Sexualität im Rahmen der therapeutischen Beziehung. Konkrete Behandlungsansätze, Tipps und ausreichend Zeit für eure Fragen runden den Infoabend ab und ermöglichen euch einen guten Einblick in die Arbeit mit und rund um die Sexualität.

 

Referentin:

Mag. Birgit Schörg

Die Anmeldung ist bis zum 02.12.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht.

 

 

Workshop: Umweltpsychologie

 

 

Umweltpsychologie ist in Zeiten von Klimawandel, steigendem Energiebedarf, Hitzeinseln in verdichteten Städten und steigender Mobilität ein Forschungsbereich, der bei diesen Themen besonders die gegenseitige Beeinflussung von Mensch und Umwelt in den Fokus rückt und sowohl Umwelt als auch Psychologie gleichermaßen berücksichtigt.

Was Umweltpsychologie genau ist, welche Methoden verwendet werden und welche Themen brisant sind, möchten wir sowohl theoretisch, als auch mit Hilfe aktueller Themen gemeinsam erarbeiten. ReferentInnen aus dem Verein „Netzwerk Psychologie und Umwelt“ können euch an diesem Tag aufgrund ihrer unterschiedlichen Tätigkeitsfelder einen breiten Einblick in die Themenwelt der Umweltpsychologie geben.

 

Nach einem kurzen theoretischen Überblick werden unter anderem folgende Fragen behandelt:

  • Wie steht es um die Akzeptanz von erneuerbaren Energien in Österreich?
  • Kann man mit urbanen Grünräumen eine Naturverbindung herstellen?
  • Wie kann ein Walderlebnis besonders erholsam gestaltet werden?
  • Wie funktioniert Umweltbildung und Umweltmediation?

 

Die Anmeldung ist bis zum 10.12.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht.

 

 

Webinar: Psycholog*innen ohne Grenzen

Am 20. Oktober 2020 veranstaltet die PLAST einen Informationsabend zum Thema “Psycholog*innen ohne Grenzen” in Kooperation mit Ärzte ohne Grenzen.
Ärzte ohne Grenzen leistet medizinische Hilfe in Ländern, in denen das Überleben von Menschen durch Konflikte, Epidemien oder Naturkatastrophen gefährdet ist und stützt sich dabei auf die Mitarbeit von Fachkräften vieler Fachrichtungen – unter anderem PsychologInnen und PsychotherapeutInnen.

In Form eines Erfahrungsberichts wird Frau Dr.in Gattinger-Holböck ihre Mitarbeit bei Ärzte ohne Grenzen vorstellen. Dr.in Monika Gattinger-Holböck ist klinische Psychologin und Psychotherapeutin und arbeitete bis zu ihrer Pensionierung am Klinikum Salzburg. Seitdem engagiert sie sich für die Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ in den Krisengebieten der Welt und war in den letzten Jahren in Pakistan, Sierra Leone, Ukraine, Griechenland, Nigeria und Kamerun im Einsatz. 

Frau Spannocchi wird außerdem Informationen zu Ärzte ohne Grenzen und einer möglichen Mitarbeit beisteuern. Im Anschluss wird das Plenum zu einer Fragerunde eingeladen.

Die Anmeldung ist bis zum 19.10.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

Achtung: Diese Veranstaltung richtet sich an ausgebildete Psycholog*innen, Psychotherapeut*innen und Psychologiestudierende.

Webinar: Psychologische Behandlung mittels Hypnose

Die Hypnose ist das Leiten in einen veränderten Bewusstseinszustand und hat eine lange Tradition als therapeutische Technik.

Dieser Workshop soll euch einen Einblick in das Feld der therapeutischen Hypnose geben. Inhalte sind unter anderem die Geschichte, Funktionsweise und Anwendungsfelder von Hypnose sowie praktische Übungen und Beispiele aus der Praxis.

Zum Abschluss dieses Nachmittages bleibt genug Raum für eure Fragen und Diskussion. 

Zur Referentin:

Mag. Eva Tesar ist Klinische, Gesundheits- und Arbeitspsychologin sowie Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) und Hypnotherapeutin.

 

Die Anmeldung ist bis zum 15.10.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist für Psychologiestudierende gedacht.

Workshop: Let your mind flow – Kreatives Innehalten durch Achtsamkeit, Schreiben & Herzöffnung

To live a creative life, we must lose our fear of being wrong.“ – Joseph Chilton Pearce

Oft verliert man in all der Hektik im Alltag und durch seine eigenen Erwartungen, den gegenwärtigen Augenblick aus den Augen. Dabei ist die Gegenwart die einzige Zeit, in der man handeln und die man tatsächlich erleben kann. Wir möchten deshalb dem „Hier und Jetzt“ Aufmerksamkeit schenken.

Was erwartet euch?
Nach einer kleinen Einführung, werden wir euch das Thema Achtsamkeit näher bringen und dann in Form von kreativen Schreibübungen anwenden. Zum Schluss werden wir den Workshop mit einer Meditation ausklingen lassen.

P.S.: Bitte schaut, dass ihr während des Workshops ungestört seid und denkt an etwas zum Schreiben.

Zu den Referentinnen:
Wir sind Caro, Desi und Almut vom Achtsamkeitsatelier. Als Collective schaffen wir achtsame Momente in Workshops, Fotografie und als Alltagsbegleiter. Unsere Hintergründe aus Psychologie, Design und Medienwissenschaften ergänzen sich genauso wie unsere Leidenschaft für Achtsamkeit, Bewegung und Fotografie.

Wir glauben, dass jeder Mensch einen anderen Zugang zu Kreativität und Achtsamkeit hat. Unter dem Achtsamkeitsatelier verstehen wir einen Raum, indem man sich in einem geschützten Rahmen inspirieren lassen und ausprobieren kann.

 

Die Anmeldung ist bis zum 24.09.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist für Psychologiestudierende gedacht. Die Anmeldung ist auch mit einem Gast-Account möglich.