PLAST Veranstaltungen

Online-Infoabend Neuropsychologie

 

 

Der Infoabend bietet euch Einblick in das Tätigkeitsfeld eines/r Neuropsycholog*in. Die Neuropsychologie beschäftigt sich mit Funktionen des Gehirns, wie Intelligenz, Sprache und Gedächtnis. Nach einer Schädigung des Gehirns in Folge eines Unfalls oder einer Krankheit, kann es zu kognitiven und motorischen Beeinträchtigungen kommen. Durch neuropsychologische Behandlung können eingeschränkte Funktionen aufgebaut oder kompensiert werden, sodass die Klient*innen, die u.a. unter Parkinson, Demenz Epilepsie oder an den Folgen eines Schlaganfalls leiden, in ihrem Leben weniger stark beeinträchtigt sind.

 

Zur Referentin:
Frau Mag. Reiter ist Klinische- und Gesundheitspsychologin, Klinische Neuropsychologin im Neurologischen Therapiezentrum Gmundnerberg in Altmünster, sowie Vorstandsmitglied in der Gesellschaft für Neuropsychologie Österreich.

Frau Mag. Reiter wird ihre Tätigkeitsbereiche im Rehabilitationszentrum und in ihrer eigenen Praxis vorstellen.
Inhalte sind unter anderem:

  • Neuropsychologische Diagnostik: Wie werden kognitive und motorische Beeinträchtigungen untersucht und identifiziert?
  • Neuropsychologische Behandlung: Welche Therapieformen können eingesetzt werden und wie sieht eine neuropsychologische Behandlung aus?

Im Anschluss wird Frau Mag. Reiter eure Fragen beantworten.

 

Ihr habt bei dieser Veranstaltung die Möglichkeit, gezielt Fragen rund um den Bereich der Neuropsychologie und das Tätigkeitsfeld von Frau Mag. Reiter zu stellen. Dieses Veranstaltungsformat soll euch die Möglichkeit bieten, eure persönlichen Fragen an BerufspraktikerInnen aus der Psychologie zu stellen und ist explizit nicht als Frontalvortrag gedacht.
Wir bitten euch um die Vorbereitung von Fragen, damit wir einen angeregten Diskurs garantieren können!

 

Die Anmeldung ist bis zum 10.7.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist für Psychologiestudierende gedacht. Die Anmeldung ist auch mit einem Gast-Account möglich.

 

Online-Workshop: Bewegungspsychologie

 

Wie und warum kann Bewegung die Psyche positiv beeinflussen? Welche Bewegungsformen sind besonders gut und warum ist Bewegung nicht nur für deine körperliche Fitness wichtig? Welche Rolle spielt der eigene Selbstwert dabei und welchen Einfluss hat deine Stimmung auf deinen Körper?

Um all das geht es in dem Workshop „Bewegungspsychologie“ mit Theresa Wolf. Als Psychologin und Sportwissenschafterin verbindet Sie mit viel Leidenschaft diese beiden wissenschaftlichen Bereiche und gibt Ihr Wissen im Rahmen Ihres Gesundheitsunternehmens KÖRPERGUT bei Retreats, Workshops und Ausbildungen weiter.

 

Referentin:

Theresa Wolf (Psychologin und Sportwissenschafterin)

 

Die Anmeldung ist bis zum 24.05.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht! Diese Veranstaltung ist nur von PLAST-Mitgliedern besuchbar. Alle Informationen zu den Veranstaltungen findest du hier.

 

 

[ABGESAGT] Exkursion: Justizanstalt Josefstadt

 

Achtung: Aufgrund des Coronavirus werden alle Veranstaltungen der Landesgruppen und Fachsektionen des BÖP abgesagt! Wir bemühen uns, einen Ersatztermin zu finden. Danke für Euer Verständnis!

 

Es handelt sich um eine externe informative Veranstaltung über den Tätigkeitsbereich für PsychologInnen in Justizanstalten. Hierbei werden die Arbeitsschwerpunkte (sowohl insassenbezogene als auch mitarbeiterbezogene) in den unterschiedlichen Vollzugssystemen dargestellt.

Aus organisatorischen Gründen ist leider keine Führung durch die Justizanstalt möglich.

 

Referent:

Mag.  Jagl

 

Die Anmeldung ist bis zum 24.11.2019 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht! Für PLAST-Mitglieder ist die Veranstaltung kostenlos. Nicht-Mitglieder können an einer Schnupperveranstaltung teilnehmen. Alle Informationen zu den Veranstaltungen findest du hier.

 

[ABGESAGT] Infoabend: Liebeskummerpraxis

 

Achtung: Aufgrund des Coronavirus werden alle Veranstaltungen der Landesgruppen und Fachsektionen des BÖP im April abgesagt! Wir bemühen uns, einen Ersatztermin zu finden. Danke für Euer Verständnis!

 

Frau Mag.a Maurer ist Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin, Arbeitspsychologin, Psychotherapeutin sowie Autorin der Bücher „Wenn die Liebe Kummer macht“ und „Du liebst mich, du liebst mich nicht… Liebe finden und glücklich bleiben“.

In ihrer Praxis ist es Teil ihrer Arbeit, KlientInnen bei der Verarbeitung schmerzhafter Trennungen zu unterstützen oder Paaren bei der Bewältigung von bestehenden Problemen Hilfestellungen und Lösungen anzubieten. Neben Trennungssituationen zählen auch Eifersucht, Patchwork-Familien sowie die Bearbeitung schwieriger Beziehungsdynamiken zu Themen der Liebeskummerpraxis.

Frau Mag.a Maurer gibt im Rahmen dieses Infoabends einen Einblick in ihre Arbeit und ist im Anschluss offen für Fragen.

 

Referentin:

Mag.a Birgit Maurer

 

Die Anmeldung ist bis zum 26.04.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht! Alle Informationen zu den Veranstaltungen findest du hier.

 

[ABGESAGT] Workshop: Self-Compassion

 

Achtung: Aufgrund des Coronavirus werden alle Veranstaltungen der Landesgruppen und Fachsektionen des BÖP im April abgesagt! Wir bemühen uns, einen Ersatztermin zu finden. Danke für Euer Verständnis!

 

In diesem Workshop geht es darum, eure eigenen Stärken zu erfahren, diese und sich selbst mehr wertzuschätzen, eigene Schwächen zu akzeptieren und Methoden zu entwickeln, wie man für sich selbst die Ruhe finden kann, um in stressigen Situationen mental an einen anderen Ort zu gehen.

Inhalt:

  • Wie lerne ich meine Stärken wertzuschätzen und meine Schwächen zu akzeptieren?
  • gemeinsamer Austausch in der Gruppe über die eigene Wertschätzung und die Wertschätzung anderer
  • Welche Methoden gibt es, um am Tag mal für einige Minuten abzuschalten?

 

Referenten:

Johann und Robert studieren Psychologie im Master an der Universität Wien und haben erfolgreich die Trainerausbildung der European Federation of Psychology Students‘ Associations (EFPSA) absolviert. Mittlerweile verfügen sie über mehrere Stunden Trainererfahrung und haben schon mehrmals in Kooperation mit der PLAST Veranstaltungen für Psychologiestudierende organisiert. Jetzt geben sie ihre ersten Trainings für die PLAST.

 

Die Anmeldung ist bis zum 22.04.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht! Diese Veranstaltung ist nur von PLAST-Mitgliedern besuchbar. Alle Informationen zu den Veranstaltungen findest du hier.

 

[ABGESAGT] Exkursion: Unternehmensberatung Roland Berger

 

Achtung: Aufgrund des Coronavirus werden alle Veranstaltungen der Landesgruppen und Fachsektionen des BÖP abgesagt! Wir bemühen uns, einen Ersatztermin zu finden. Danke für Euer Verständnis!

 

Be connected & Meet Roland Berger

Möchtest du mehr über Strategieberatung und das Berufsbild des Beraters/der Beraterin erfahren? Nimm an unserer Exkursion teil und triff in entspannter Atmosphäre bei einem Get Together im Roland Berger Office auf Unternehmensvertreter*innen aus Beratung und HR

Erfahre aus erster Hand, wie der Berufsalltag als Berater*in aussieht, an welchen Projektthemen gearbeitet wird und welche Qualifikation oder Vorerfahrung man am besten mitbringt. Im persönlichen Austausch habt ihr die Möglichkeit, Berater*innen kennenzulernen und alle Fragen zum Thema zu stellen.

Michael Hilbert, Partner bei Roland Berger, wird uns persönlich begrüßen. Anschließend sind Gespräche mit Firmenvertreter*innen aus der Beratung – Katrin Kaiser, Senior Consultant, Gerhard Mariarcher, Consultant, und Nico Wallner, Consultant, – und einer Firmenvertreterin aus dem HR-Bereich, Barbara Lischka, möglich und ihr könnt all eure Fragen stellen. 

 

ReferentInnen:

Michael Hilbert
Katrin Kaiser
Gerhard Mariarcher
Nico Wallner
Barbara Lischka

 

Die Anmeldung ist bis zum 03.05.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht! Diese Veranstaltung ist nur von PLAST-Mitgliedern besuchbar. Alle Informationen zu den Veranstaltungen findest du hier.

 

[ABGESAGT] Exkursion: sowhat. Kompetenzzentrum für Menschen mit Essstörungen

 

Achtung: Aufgrund des Coronavirus werden alle Veranstaltungen der Landesgruppen und Fachsektionen des BÖP im April abgesagt! Wir bemühen uns, einen Ersatztermin zu finden. Danke für Euer Verständnis!

 

Im sowhat. Kompetenzzentrum für Menschen mit Essstörungen erhalten Individuen, die an einer Essstörung leiden, medizinische und therapeutische Hilfe. Ermöglicht wird dies durch ein multiprofessionelles Team, in dem verschiedenste Schwerpunkte vertreten sind: Psychiatrie, Allgemeinmedizin, Psychotherapie in unterschiedlichen Ausrichtungen, Psychologie, Diätologie und Sozialarbeit. 

Für uns wird Mag.a Maria Gabriela Vogelsinger-Koczera – Psychotherapeutin, Klinische- und Gesundheitspsychologin und Leiterin der Psychotherapie und Klinischen Psychologie – gemeinsam mit einigen KollegInnen genauer auf die verschiedenen Tätigkeiten eingehen. Voraussichtlich werden Mag.a Eva Burger (Klinische Psychologin), Mag.a Romana Biedermann-Klee (Klinische Psychologin) und Anna Moor BEd MSc nutr.med. (Diätologin) anwesend sein, von ihrer Tätigkeit berichten und gerne eure Fragen beantworten. 

 

Referentinnen:

Mag.a Maria Gabriela Vogelsinger-Koczera
Mag.a Eva Burger
Mag.Romana Biedermann-Klee
Anna Moor, BEd MSc

 

Die Anmeldung ist bis zum 18.04.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht! Diese Veranstaltung ist nur von PLAST-Mitgliedern besuchbar. Alle Informationen zu den Veranstaltungen findest du hier.

 

[ABGESAGT] Infoabend: Rechtspsychologie

 

Achtung: Aufgrund des Coronavirus werden alle Veranstaltungen der Landesgruppen und Fachsektionen des BÖP im April abgesagt! Wir bemühen uns, einen Ersatztermin zu finden. Danke für Euer Verständnis!

 

Ass.-Prof.in Mag.a Dr.in Eleonora Hübner ist als Juristin und Wissenschaftlerin an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät in Salzburg tätig und forschte bereits an der interfakultären Forschungsstelle für Rechtspsychologie. Unter Anderem beschäftigt sie sich mit der Forensischen Psychologie und leitet Lehrveranstaltungen über Kriminal- und Rechtspsychologie oder Verfahrenspsychologie. Zusätzlich bietet Frau Hübner für Studierende Exkursionen zu Justizanstalten an. Bei unserem Informationsabend habt Ihr die Möglichkeit mehr über Kriminal- und Rechtspsychologie, Forensische Aussagepsychologie und dem Berufsrecht für Psychologinnen und Psychologen zu erfahren. Nach Ihrem Vortrag findet eine Diskussionsrunde statt.  

 

Referentin:

Ass.-Prof.in Mag.a Dr.in Eleonora Hübner

 

Die Anmeldung ist bis zum 29.03.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht! Alle Informationen zu den Veranstaltungen findest du hier.

 

 

 

 

 

 

[ABGESAGT] Infoabend: PsychologInnen ohne Grenzen

 

Achtung: Aufgrund des Coronavirus werden alle Veranstaltungen der Landesgruppen und Fachsektionen des BÖP im März abgesagt! Wir bemühen uns, einen Ersatztermin zu finden. Danke für Euer Verständnis!

 

In Form eines Erfahrungsberichts wird Frau Dr.in Gattinger-Holböck ihre Mitarbeit bei Ärzte ohne Grenzen vorstellen. Dr. in Monika Gattinger-Holböck ist klinische Psychologin und Psychotherapeutin und arbeitete bis zu ihrer Pensionierung am Klinikum Salzburg. Seitdem engagiert sie sich für die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen in den Krisengebieten der Welt und war in den letzten Jahren in Pakistan, Sierra Leone, Ukraine, Griechenland, Nigeria und Kamerun im Einsatz.

Frau Spannocchi wird außerdem Informationen zu Ärzte ohne Grenzen und einer möglichen Mitarbeit beisteuern.

Im Anschluss wird das Plenum zu einer Fragerunde eingeladen.

Ärzte ohne Grenzen leistet medizinische Hilfe in Ländern, in denen das Überleben von Menschen durch Konflikte, Epidemien oder Naturkatastrophen gefährdet ist und stützt sich dabei auf die Mitarbeit von Fachkräften vieler Fachrichtungen – unter anderem PsychologInnen und PsychotherapeutInnen.

 

Referentinnen:

Dr.in Monika Gattinger-Holböck
Laura Spannocchi

 

Die Anmeldung ist bis zum 18.03.20 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist für Psychologiestudierende, ausgebildete PsychologInnen, Klinische PsychologInnen und PsychotherapeutInnen gedacht. Die Anmeldung ist also auch mit einem Gast-Account möglich.

 

Online-Workshop: Ernährungspsychologie

Die ursprünglich für März geplante Veranstaltung wird nun in etwas verkürzter Form am 4. Mai online über Zoom stattfinden.

 

Ein Großteil der Menschen verbringt viel Zeit mit Methoden, um das Gewicht zu reduzieren oder zu halten. Regelmäßige Essanfälle sind weit verbreitet. Teils widersprüchliche Propaganda zu gesunder Ernährung führt vielfach zu Verwirrung und zu einem verkopften Essverhalten. Die Körperintelligenz geht dabei verloren, das Körperbild wird negativer. Gezügeltes Essverhalten, Heißhunger, ein hoher Leidensdruck und Selbstabwertungen werden zu ständigen Begleitern. „Nebenwirkungen“, die unterschätzt und stiefmütterlich behandelt werden.

In diesem Workshop präsentiert Mag.a Cornelia Fiechtl ein Methodenrepertoire aus Ernährungswissen, Ernährungspsychologie und achtsamkeitsbasierten Techniken, das sich für die Begleitung zu einem gesungen Essverhalten in der Praxis anbietet.

Zentrale Inhalte umfassen:

  • Ernährungspsychologische Aspekte des Essverhaltens
  • Auswirkungen von Diäten
  • Somatische Körperintelligenz

 

Referentin:

Frau Mag.a Cornelia Fiechtl ist Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin, Arbeitspsychologin und Biofeedback-Therapeutin.

Seit 2012 beschäftigt sie sich als Ernährungspsychologin mit dem Thema Ernährung. Während ihrer Tätigkeit in Kliniken und diversen Projekten wurde ihr bewusst, dass angewandte Behandlungsansätze oftmals „einseitig“ sind. Frau Mag.a Fiechtl beschäftigt sich mit Themen wie Körperintelligenz oder achtsamem Essen und begleitet Personen zu einem gesunden Essverhalten. Zusätzlich unterrichtet sie DiätassistentInnen in Ausbildung und betreibt den Podcast ACHTSAM ESSEN: Wissen einer Ernährungspsychologin.

 

Die Anmeldung ist bis zum 01.05.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht! Diese Veranstaltung ist nur von PLAST-Mitgliedern besuchbar. Alle Informationen zu den Veranstaltungen findest du hier.