Di
17
Nov2020

von 18:00 bis 21:00

Zoom

 

 

Im Rahmen eines Doppelvortrages wird das Thema Autismus Spektrum Störungen aus medizinischer und psychologischer Perspektive betrachtet. Eine anschließende Diskussion bietet Gelegenheit zum interdisziplinären Austausch.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Inklusion Kärnten (www.inklusionkaernten.at) statt.

 

Diagnostik

Autismus Spektrum Störungen (ASS) liegt eine Beeinträchtigung der Sozialkompetenz (Kommunikation, wechselseitige Interaktion, stereotypes Verhalten) zugrunde. Diese Störungen haben eine genetisch biologische Ursache, treten in den ersten Lebensjahren auf und sistieren bis ins Erwachsenenalter. Die Häufigkeit von ASS liegt mittlerweile über 1% und wird damit zunehmend relevant in der psychosozialen Versorgung. Der erste Teil des Workshops befasst sich mit:

  • Symptomatik
  • Klassifikation nach ICD 10 aber auch nach DSM 5
  • Komorbiditäten
  • Diagnostisches Vorgehen bei Verdacht auf ASS
  • Differentialdiagnostik
  • Prognose und Verlauf

 

Behandlung

Ziel des Vortrages ist es einen Überblick über wissenschaftlich etablierte und evaluierte Therapieprogramme bei ASS über die Lebensspanne zu vermitteln. Hierbei werden Methoden wie Psychoedukation, globale Therapieprogramme wie TEACCH, Programme zur Frühförderung und Förderung sozialer Kompetenz vorgestellt und mit neurobiologischen und neuropsychologischen Veränderungen bei ASS in Zusammenhang gebracht. Therapieprogramme bei ASS differenzieren in Abhängigkeit vom Alter, dem Schweregrad der Symptomatik und der Intelligenz. Sie basieren weitgehend auf verhaltenstherapeutischen und übenden Ansätzen und berücksichtigen autismusspezifische Bedürfnisse, wie Vorhersehbarkeit und Strukturierung. Therapeutische Schwerpunkte sind die Förderung der Kognition, Sprache sowie der sozialen Interaktion und Kommunikation.

 

ReferentInnen:

Dr. Rudolf Winkler

Mag. Elisabeth Sternbacher-Gabriel

 

Notwendige Mitgliedschaft: 

Landesgruppe Kärnten

 

Die Anmeldung ist bis zum 16.11.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

 

 

Termin herunterladen (iCalender)

Zurück zur Übersicht