Fr
20
Sep2019

von 14:30 bis 16:30

Volkshochschule Urania, Dachsaal
Uraniastr. 1, 1010 Wien

PLAST-Mitglieder: € 62,5, Nicht-Mitglieder: € 160

 

Gemeinsam mit Dr. Frank Krause hat sie das Zürcher Ressourcen Modell ZRM entwickelt, ein wissenschaftlich fundiertes Selbstmanagement-Training. Jetzt kommt die Psychologin Dr.in Maja Storch, Inhaberin und wissenschaftliche Leiterin des Instituts für Selbstmanagement und Motivation Zürich (ISMZ), zu einem Vortrag nach Wien.

Inhalt:

Auch wenn man das eigene Leben gut im Griff hat, stellen sich manchmal interessante Fragen. Warum sagt man schon wieder "Ja" zu einer Verpflichtung, obwohl man "Nein" meint? Warum sitzt man am Tisch bei der langweiligen Einladung, obwohl man viele schönere Dinge tun könnte? Warum regt man sich auf, obwohl man doch gelassen bleiben möchte? Warum tun Menschen nicht das, was sie wollen?

Diese Frage gehört zu den spannendsten Themen, die in der Psychologie derzeit behandelt werden. Sie betrifft das Themengebiet des Selbstmanagement. Dr.in Maja Storch erklärt in ihrem informativen und vergnüglichen Vortrag wie man gezielt genau das tut, was man wirklich will.

Das Referat gibt eine Einführung in die moderne Motivationspsychologie und die Art und Weise, wie bewusste Absicht und unbewusste Bedürfnisse koordiniert werden können.

Der Vortrag wird 75 Minuten dauern. Im Anschluss daran ist eine Diskussion mit TeilnehmerInnen geplant.

Referentin:
Dr. Maja Storch

 

Die Anmeldung ist auf der Webseite der ÖAP möglich.

 

Termin herunterladen (iCalender)

Zurück zur Übersicht