Mi
15
Jul2020

von 19:00 bis 20:00

Zoom

 

 

Der Infoabend bietet euch Einblick in das Tätigkeitsfeld eines/r Neuropsycholog*in. Die Neuropsychologie beschäftigt sich mit Funktionen des Gehirns, wie Intelligenz, Sprache und Gedächtnis. Nach einer Schädigung des Gehirns in Folge eines Unfalls oder einer Krankheit, kann es zu kognitiven und motorischen Beeinträchtigungen kommen. Durch neuropsychologische Behandlung können eingeschränkte Funktionen aufgebaut oder kompensiert werden, sodass die Klient*innen, die u.a. unter Parkinson, Demenz Epilepsie oder an den Folgen eines Schlaganfalls leiden, in ihrem Leben weniger stark beeinträchtigt sind.

 

Zur Referentin:
Frau Mag. Reiter ist Klinische- und Gesundheitspsychologin, Klinische Neuropsychologin im Neurologischen Therapiezentrum Gmundnerberg in Altmünster, sowie Vorstandsmitglied in der Gesellschaft für Neuropsychologie Österreich.

Frau Mag. Reiter wird ihre Tätigkeitsbereiche im Rehabilitationszentrum und in ihrer eigenen Praxis vorstellen.
Inhalte sind unter anderem:

  • Neuropsychologische Diagnostik: Wie werden kognitive und motorische Beeinträchtigungen untersucht und identifiziert?
  • Neuropsychologische Behandlung: Welche Therapieformen können eingesetzt werden und wie sieht eine neuropsychologische Behandlung aus?

Im Anschluss wird Frau Mag. Reiter eure Fragen beantworten.

 

Ihr habt bei dieser Veranstaltung die Möglichkeit, gezielt Fragen rund um den Bereich der Neuropsychologie und das Tätigkeitsfeld von Frau Mag. Reiter zu stellen. Dieses Veranstaltungsformat soll euch die Möglichkeit bieten, eure persönlichen Fragen an BerufspraktikerInnen aus der Psychologie zu stellen und ist explizit nicht als Frontalvortrag gedacht.
Wir bitten euch um die Vorbereitung von Fragen, damit wir einen angeregten Diskurs garantieren können!

 

Die Anmeldung ist bis zum 10.7.2020 auf der Webseite des BÖP möglich.

 

Achtung: Diese Veranstaltung ist für Psychologiestudierende gedacht. Die Anmeldung ist auch mit einem Gast-Account möglich.

 

Termin herunterladen (iCalender)

Zurück zur Übersicht