Mi
02
Mai2018

von 15.00Uhr bis 19.00Uhr

ÖAP-Seminarzentrum, Dietrichgasse 25, 1030 Wien

Achtung: diese Veranstaltung ist nur für Psychologiestudierende gedacht!

 

Inhalt:

Das Hervorlocken und Fördern von Veränderungsmotivation ist in den meisten psychologischen Kontexten ein zentraler Erfolgsfaktor, egal ob es um Verhaltensweisen im Arbeitsleben bis hin zur Compliance bei psychologisch-psychotherapeutischen Interventionen geht. Ziel dieses kurzen Seminars ist, aufbauend auf bereits im Studium erworbenen Kenntnissen zu Gesprächsführungstechniken, Grundlagen zum Aufbau und zur Förderung von Veränderungsmotivation zu erlernen. Dabei werden besonders Methoden aus der Motivierenden Gesprächsführung in praktischen Übungen vermittelt.

Voraussetzungen:
Für die Teilnahme an diesem Seminar wird der Abschluss des Seminars „Gesprächsführung“ (Uni Wien) oder ein ähnliches Seminar vorausgesetzt.

Zum Referenten:

Dr. Tobias Glück, Klinischer und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision (Verhaltenstherapie), zertifizierter Arbeitspsychologe. Diplomstudium der Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie an der Universität Wien, Doktorat in Klinischer Psychologie mit Schwerpunkt Psychotraumatologie an den Universitäten Wien und Zürich. Derzeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lektor an der Uni Wien, Arbeitspsychologe bei der Firma IBG und in freier psychologisch-psychotherapeutischer Praxis tätig.

Anmeldung bis 29. April unter https://www.boep.or.at/veranstaltungen/boep-veranstaltungen/detail?vtkid=STU003200 

Return to Event list