Das erste Semester unserer Kampagne in Wien ist vorbei – Zeit, einen kurzen Blick auf das bisher erreichte zu werfen!
MtMTrainingSeit Oktober 2015 haben wir uns als knapp 10-köpfige Gruppe Psychologiestudierender intensiv mit dem Material der europaweiten Kampagne Mind the Mind – to combat the stigma of mental disorders“ befasst.
Zudem waren wir viel mit organisatorischen Dingen beschäftigt, die wichtig dafür waren, die Kampagne auch in Österreich ins Rollen zu bringen.
Als größten Teil unserer Vorbereitung der Workshops an Schulen hatten wir im November ein Training mit zwei ausgebildeten Trainerinnen aus Deutschland.
So bekamen wir einen guten Einblick in das Konzept des Workshops und wichtige Tipps für die Arbeit in Schulen.MtMTraining3
Gut vorbereitet hielten wir im Dezember die zwei ersten Workshops an einer Wiener Schule.
Jetzt im Februar finden vier weitere Workshops an einem niederösterreichischen Gymnasium in Scheibbs statt. Spannend war für uns auch der Austausch mit MedizinStudierenden von amsa, die seit längerer Zeit ebenfalls Workshops an Schulen halten, nur eben zu Themen wie rauchfrei, gesunde Ernährung oder Aufklärung.
Nach einem Semester können wir sagen, dass wir als Team gut zusammen gewachsen sind, erste Erfahrungen im Halten von Workshops sammeln konnten und motiviert in das Sommersemester starten. Wir sind weiterhin auf der Suche nach Schulen, die mit uns kooperieren möchten und Interesse an unserem Workshop haben.
Bei Interesse könnt ihr gerne jederzeit eine Mail an mindthemind.austria@googlemail.com schreiben 
  MtMTraining2
Posted in: Alle.
Last Modified: April 10, 2016